Amazon CE Konformitätserklärung: Produktsicherheit einfach erklärt - Kadelo

Amazon CE Konformitätserklärung: Produktsicherheit einfach erklärt

Amazon CE Konformitätserklärung: Produktsicherheit einfach erklärt

Amazon ist der bekannteste und größte börsennotierte Online-Versandhandel weltweit. In nahezu jedem Land der Welt können Produkte bei Amazon geordert werden. Zahlreiche Händler tummeln sich dort, um ein breit angelegtes Produktsortiment anzubieten. Daher findet bei Amazon auch jeder Kunde sein gewünschtes Produkt. Als Händler bei Amazon bist du sicher bestens mit den Regelungen zu spezifischen Produkten vertraut. Und dennoch: immer wieder treten neue Gesetze und Regeln in Kraft.

Zahlreiche Produkte, die innerhalb Europas vertrieben werden, erfordern eine CE-Kennzeichnung, auch CE Konformitätserklärung. Diese ist nicht, wie von vielen Händlern angenommen, als Gütesiegel der Produkte zu anzusehen. Eher besagt die Amazon CE Konformitätserklärung, bzw. das CE-Kennzeichen auf den Produkten, dass die Ware, die der Kunde erhält, den EU-Normen entspricht. Das wiederum verschafft den Kunden, die bei Amazon ihre Produkte online erwerben, ein hohes Maß an Sicherheit. Was die Amazon CE Konformitätserklärung für Händler bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Welche Produkte erfordern eine Amazon CE Konformitätserklärung?

Zahlreiche Erzeugnisse müssen heute mit der CE-Kennzeichnung versehen sein. Mit der Amazon CE Konformitätserklärung bist du auf der sicheren Seite, wenn du als Händler Waren aus verschiedenen Ländern über Amazon in den Handel bringst. Um nur einige Beispiele der Produktgruppen, die für eine CE-Kennzeichnung oder CE Konformitätserklärung vorgesehen sind, zu benennen, eine kleine Auflistung für dich:

  • Elektronik
  • Spielzeuge
  • Bauprodukte
  • Schutzausrüstungen
  • Messgeräte
  • Wasserfahrzeuge für den privaten Gebrauch
  • Schutzausrüsungen
  • Maschinen

Die EU-ist stetig bemüht, neue Rahmenbedingungen im Bereich der Sicherheit zu schaffen. Die Verantwortung für die CE Konformitätserklärung sowie das entsprechende Kennzeichen obliegt dem Hersteller der Produkte, was innerhalb der EU inzwischen sehr gut funktioniert. Jedoch gibt es Ausnahmen, die für den Handel bei Amazon eine echte Herausforderung darstellen.

Vorsicht bei Produkten aus China

Zahlreiche Amazon Händler kaufen ihre Produkte günstig aus China ein, um diese innerhalb Deutschlands oder anderen europäischen Ländern gewinnbringend zu verkaufen. Immer wieder fällt auf, dass auch Produkte, die aus China in die EU-geliefert werden, ein ähnliches CE-Symbol tragen. Viele vermuteten dahinter die Abkürzung ‚China Export‘. Mit dem europäischen CE-Kennzeichen, welches die Konformität von Produkten mit den EU-Gesetzen unter Beweis stellt, hat dieses Symbol jedoch nichts zu tun. Als Händler trägst du die Verantwortung für die Produkte, die du über Amazon veräußerst.

Amazon Hinweis auf die neue EU-Verordnung zur Amazon CE Konformitätserklärung

Die Anforderungen von Amazon an ihre Händler sind hoch. Insbesondere im Bereich der Sicherheit duldet das Unternehmen keine Kompromisse. Daher weist Amazon explizit auf die ‚Anforderung einer verantwortlichen Person für Produkte mit CE-Kennzeichnung‘ hin.

Bereits seit dem 16. Juli 2021 besteht eine neue EU-Verordnung zu Produkten, die mit einer CE-Kennzeichnung versehen sind. Demnach ist für derartige Produkte eine für die Produktkonformität verantwortliche Kontaktperson zu benennen. Wenn du als Händler ein Produkt aus dem Ausland über Amazon vertreibst, bedeutet das für dich, dass du eine verantwortliche Person innerhalb der EU benennen musst, die die entsprechende Verantwortung für diese Produkte, die eine CE-Kennzeichnung erfordern, trägt. Ohne entsprechende Person gilt es seit dem 16. Juli 2021 als illegal, Produkte mit CE-Kennzeichnung in der EU zu verkaufen.

Die Amazon CE Konformitätserklärung Schritt für Schritt

Damit die FBA Händler bei Amazon die Produktsicherheit für ihre Kunden gewährleisten können, stellt Amazon eine Anleitung sowie Beispiele für eine Konformitätserklärung vor. Diese Konformitätserklärung muss unbedingt um eine verantwortliche Person aus der EU für Produkte mit CE-Kennzeichnung ergänzt werden, wenn du Produkte aus dem nicht europäischen Ausland, z. B. China, verkaufst. Die Mindestanforderungen an eine Amazon CE Konformitätserklärung und was diese beinhalten muss, sehen wie folgt aus:

  • du bzw. die verantwortliche Person führt Produkttests durch;
  • du ermittelst die Risiken des Produktes;
  • du erstellst die CE Konformitätserklärung selbst und versiehst das Produkt mit entprechender CE-Kennzeichnung.

Amazon ist sich darüber bewusst, dass du Unsicherheiten bezüglich der selbst erstellten Konformitätserklärung hast und lässt dich daher mit dieser Herausforderung nicht allein. Zunächst bietet Amazon dir einen kostenlosen Zertifikate Service an. Mit diesem Service lässt du dein Produkt im Hinblick auf das CE-Zertifikat prüfen und erhältst eine Liste mit Tests, die du an diesem Produkt durchführen lassen solltest. Die Durchführung dieser Tests erfolgt optimalerweise direkt nach Erhalt dieser Liste. Anhand des ausgefertigten Prüfberichtes erstellst du einfach selbst die Amazon CE Konformitätserklärung mit folgenden Angaben:

  • Marke
  • Produktname
  • Artikelnummer
  • Benennung der Richtlinien für die Produktkonformität
  • Benennung von Normen, die beim Prüf- und Bewertungsverfahren angewendet wurden
  • Benennung der für die CE-Kennzeichnung verantwortliche Person (auch in der Unterschrift)
  • Name des Herstellers / Importeurs
  • Anschrift
  • Kontaktdaten in Form einer Telefonnummer und Mailadresse
  • Ort und Datum
  • Unterzeichnung eines Bevollmächtigen (möglicherweise du selbst)
  • Funktion und Name des Unterzeichners
  • Stempel und Unterschrift

Dies sind die Mindestanforderungen, die Amazon sowie die EU an eine Amazon CE Konformitätserklärung an die Händler stellen.

Wichtig: Benennung eines Verantwortlichen obligatorisch
Angenommen, du vertreibst deine eigene Marke oder andere Produkte mit CE-Kennzeichen und hast bereits eine verantwortliche Person für die Amazon CE Konformitätszertifizierung festgelegt, ist diese unbedingt an Amazon bekanntzugeben. Amazon erfasst sämtliche Kontaktdaten von verantwortlichen Personen für Nicht-EU-Marken und -Produkten. Amazon hat eigens dazu ein Dashboard über Seller Central für Händler eingerichtet.

Mache es dir leicht mit der Amazon CE Konformitätserklärung

Benötigst du zum ersten Mal eine CE Konformitätserklärung für deine Produkte bei Amazon, dann brauchst du den Zertifikats-Vordruck nicht neu erfinden. Amazon bietet dir entsprechende Vorlagen und Muster zu deiner Verwendung an.

Weitere Tipps, Anregungen und Rechtliches zur Amazon CE Konformitätserklärung findest du unter nachstehenden Links:

https://sellercentral-europe.amazon.com/gp/help/external/GSDP2QRYVQ5SUFLE?language=de_DE

Fazit
Viele Händler verzweifeln an den zahlreichen rechtlichen Vorgaben für Konformitätserklärungen und Produktzertifikaten. Sämtliche Risiken auszuschließen, gleicht einer Sisyphusaufgabe. Jedoch nimmt Amazon dir durch einen umfassenden Service und mit vielen Tipps den Schrecken. Gehe organisiert an die Sache heran. Möglicherweise findest du auch Kontakt zu anderen Händlern der Amazon FBA Community, die dir bei diesem Anliegen behilflich sein können. Sind die beschriebenen Mindestanforderungen an die Amazon CE Konformitätserklärung erfüllt, verkaufst du deine CE-zertifizierten Produkte wie gewohnt, und gewinnbringend, über Amazon.

Related Posts