Unser Service

  • Aufbau von hochwertigen & vertrauenswürdigen Links
  • Nachhaltige Steigerung der Sichtbarkeit bei Google & Co.
  • Persönliche Betreuung mit festem Ansprechpartner
  • Einsatz von professionellen Tools wie Sistrix, Xovi & Majestics
  • Geprüfte Webseiten, keine reinen SEO-Projekte
  • wir nutzen unsere Kontakte zu unzähligen Webseiten und keine Linknetzwerke

Kontaktformular

Linkaufbau

linkDie meisten Besucher vieler Webseiten kommen über Suchmaschinen. Damit die Seiten von möglichst vielen Nutzern gefunden werden, sollten sie eine möglichst gute Platzierung (Ranking) in den Suchergebnissen besitzen. Die Webseiten werden deshalb für Suchmaschinen optimiert. Die SEO (Search Engine Optimization) besteht aus den Teilgebieten On- und Offpage-Optimierung. Der Linkaufbau zählt zu den effektiven Methoden der Offpage-Optimierung. Sein Ziel ist die Generierung von qualitativ hochwertigen Backlinks (Verlinkungen zur Webseite). Auch nach dem bekannten Penguin-Update von Google sorgen Backlinks weiterhin dafür, dass Ihre Webseite im Ranking steigt. Jedoch müssen die Backlinks dabei gewissen Kriterien entsprechen.

Backlinks – Eigenschaften und Qualitätskriterien

In der Vergangenheit waren Links einfach nur Links und es gab keine großen Unterschiede. Webseiten mit vielen Links konnten ihre Position bei Google verbessern. In der heutigen Zeit kommt es nicht mehr auf die Quantität, sondern ausschließlich auf die Qualität der Links an. Man muss sich ausführlich mit dem Linkaufbau beschäftigen und auf viele Faktoren achten, um durch Linkbuilding-Maßnahmen eine Verbesserung der Rankings zu erzielen. Zu den wichtigsten Qualitätskriterien beim Linkaufbau zählen:

– Funktion (zu welchem Zweck existiert die Verlinkung überhaupt?)
– Umgebung (wo genau befindet sich der Link?)
– Performanz (was bringt der Backlink den Besuchern und wie hoch ist die Nutzerzufriedenheit?)
– Stärke (über wie viel Power verfügt die Verlinkung?)
– Varianz (wie natürlich ist das Linkprofil?)

Welche Verlinkungen sind am wichtigsten?

aufzaehlungHinter jeder Verlinkung steckt eine bestimmte Intention. Der Webseitenbetreiber will mit dem Backlink etwas erreichen und seine Intention lässt sich leicht erraten. Handelt es sich um einen Navigations-Link, leitet und führt dieser den Besucher zu wichtigen Bereichen der Website. Diese Links erfüllen ganz einfach betrachtet dieselbe Funktion wie das Inhaltsverzeichnis eines Buchs. Auf der einen Seite sind die Verlinkungen notwendig und wichtig, auf der anderen Seite sagen sie wenig über die jeweilige redaktionelle Qualität des Link-Ziels aus. Sie zeigen den Besuchern nur den Weg zu den Zielen und erklären nicht die Ziele selbst. Ein Transaktions-Link führt die Besucher zu einer Seite, auf der sie eine wirtschaftliche Transaktion durchführen können bzw. sollen. Die Verlinkung bereitet somit eine Transaktion vor. Sie empfiehlt den Nutzern ein Produkt, eine Leistung oder ein Unternehmen. Ein solcher Backlink erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer eine Transaktion vollziehen (etwas kaufen). Der Linktext sollte zum Inhalt der verlinkten Seite passen.

Ein redaktioneller Empfehlungs-Link empfiehlt die Inhalte von einer anderen Webseite. Er bereitet die Besucher weder auf eine Transaktion vor, noch dient er als Navigation. Die Empfehlung bezieht sich ausschließlich auf den redaktionellen oder inhaltlichen Zusammenhang zwischen der Linkquelle und dem Linkziel. Ein solcher Backlink bildet eine wichtige Brücke zwischen zwei unterschiedlichen Zusammenhängen. Die Verlinkung drückt aus, dass die Besucher auf der beworbenen Seite weiterführende Informationen erhalten, falls sie mehr über ein Thema erfahren wollen. Empfehlungs-Links eignen sich am besten für den Linkaufbau. Sie geben eine detaillierte Aussage darüber, wie nützlich, sinnvoll oder gut der Inhalt der beworbenen Seite ist. Die Verlinkungen zählen nur als Qualitätskriterium, wenn beide Webseiten von redaktioneller Natur sind. In einem solchen Fall ist der Backlink kontextuell und richtig, wodurch er die beiden wichtigsten Anforderungen von Google erfüllt.

An diesen Eigenschaften erkennen Sie gute Backlinks

– die Verlinkungen sind redaktionell und stammen aus einem passenden Kontext,
– die Backlinks werden viel angeklickt,
– die Links befinden sich in einer statistisch geeigneten Umgebung und Position und haben ein passendes Erscheinungsbild,
– organische Backlinks erzeugen Zufriedenheit bei den Nutzern,
– die Links fallen nicht durch ein repetitives Muster auf
– die Verlinkungen haben eine hohe Popularität und gute technische Werte.

So funktioniert Linkaufbau heute

Hierarchie Als Erstes werden die mittel- und langfristigen Zielsetzungen des Linkaufbaus analysiert. Je hochwertiger und themenrelevanter die Backlinks sind, desto effektiver lassen sich die formulierten Ziele erreichen. Wichtiger als die Anzahl der Links sind die Herkunft und die Qualität der Verlinkungen. Die aktuelle Backlinkstruktur der Webseite wird ausführlich analysiert und anhand der IST-Situation wird eine geeignete Strategie entwickelt. Als Nächstes werden das Marktsegment und die Mitbewerber der Webseite ermittelt und bewertet. Im Rahmen dieser Analyse wird festgestellt, welche Suchphrasen und Keywords sich an welchen Stellen bei Google befinden.

Die bestehenden Linkziele der Webseite werden überprüft. Dadurch lässt sich zuverlässig feststellen, welche Seiten sich für ein gutes Ranking eignen, und in welchen Bereichen die Webseite noch optimiert werden muss. Auf Basis der gewonnenen Ergebnisse werden die Linkbuilding-Kampagnen geplant und eine optimale Strategie erstellt. Die linkgebenden Webseiten sollten thematisch zu der verlinkten Seite passen. Jeder Link sollte für die Besucher einen Sinn ergeben.

Für einen guten Linkaufbau ist es von Nöten, sich mit den potenziellen Link-Quellen und deren Seitenbetreibern persönlich auseinanderzusetzen. Nationale sowie internationale Adressaten werden zu diesem Zweck persönlich, seriös und empathisch per E-Mail oder Telefon angesprochen. Dadurch entstehen natürliche und thematisch passende Verlinkungen, die für jeden Seitenbesucher nachvollziehbar sind. Die Webseite erhält somit qualitativ hochwertige Backlinks und steigt im Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen.

Deshalb ist ein hochwertiger Linkaufbau wichtig für Webseiten

wichtigSpätestens seit dem Penguin-Update von Google haben Webseiten, die auf minderwertige Backlinks setzen, das Nachsehen und werden durch Google abgewertet. Im schlimmsten Fall streicht Google Webseiten komplett aus seinem Suchindex. Trotzdem ist der Linkaufbau immer noch eine der effektivsten Offpage-Optimierungen, um das Ranking von Webseiten nachhaltig zu verbessern.

Soll Ihre Webseite ein besseres Ranking bei Google erhalten, benötigen Sie hochwertige und vor allem organische Backlinks. Die Verlinkungen zu Ihrer Webseite müssen zu 100 Prozent natürlich sein und zusätzlich eine hohe Relevanz besitzen. Durch mit Bedacht integrierte und sinnvoll platzierte Verlinkungen erhält Ihre Webseite einen natürlichen Traffic von den Nutzern der verlinkten Webseiten. Dadurch verbessern die Links nicht nur unmittelbar die Platzierung Ihrer Seite. Sie sorgen zusätzlich dafür, dass viele messbare Signale entstehen, die Ihre Website stärken und den Erfolg bei Suchmaschinen langfristig erhöhen.

Aufgrund dieser hohen Voraussetzungen sind viele Webseitenbetreiber mit dem Linkaufbau überfordert. Als erfahrene Web-Agentur kennen wir uns mit der On- und OffPage-Optimierung bestens aus und helfen Ihnen gerne beim Linkaufbau. Am besten rufen Sie uns gleich unverbindlich an oder nutzen das Kontaktformular. Wir beraten Sie individuell und persönlich beim Linkbuilding und verhelfen Ihrer Webseite zu einem besseren Ranking.

Kontaktformular